19. Fussball-Ferienschule (FFS 2019)

Jetzt anmelden...! In der Woche vom 22. bis 26. April 2019 führt das «OK FFS» bereits zum 19. Mal d...

Erfolgreiches 23. Hallenmasters des FC EMS

Das 23. Hallenmasters des FC Ems fand am Sonntag, 9. Dezember 2018, seinen erfolgreichen Abschluss...

Hallenzuteilung Winter 2018 - 2019

Die definitive Zuteilung liegt vor. Wir bitten um Kenntnisnahme und um Einhaltung von Zeiten und Hau...

Zusammenarbeit zwischen dem FC EMS und der Golischule "goli.ch" von Claudio Moffa

Für das Torhütertraining im FC EMS – sowohl auf Stufe Aktive als auch auf Stufe Junioren – zeichnet ...

Die Rhiienergie AG grosszügiger Juniorensponsor des FC EMS

Für den FC Ems ging im Jahre 2009 ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung, als unser heimisches Energi...

Gruppeneinteilungen und Spielpläne

Die neuen Gruppeneinteilungen und die entsprechenden Spielpläne sind ab sofort auf der Website des...

  • 19. Fussball-Ferienschule (FFS 2019)

  • Erfolgreiches 23. Hallenmasters des FC EMS

  • Hallenzuteilung Winter 2018 - 2019

  • Zusammenarbeit zwischen dem FC EMS und der Golischule "goli.ch" von Claudio Moffa

  • Die Rhiienergie AG grosszügiger Juniorensponsor des FC EMS

  • Gruppeneinteilungen und Spielpläne

Auf einen Blick

Nächste Spiele

(TR) FC Ems 1 (3.) - FC St. Margrethen 1 (2.)
Sa 09.02.2019, 15:00, Heimspiel

Letzte Spiele

FC Landquart-Herrschaft 1 - FC Ems 1 | 0:1
FC Ems 1 - CB Lumnezia 1 | 4:1


Senioren 40+ PDF Drucken

 

FC Ems Senioren 40+ - Vorschau Saison 2018/2019


Auf die Saison 2018/2019 hat sich der Spielerkader auf einigen Positionen verändert. Einige Spieler haben Ihren Rücktritt bekannt gegeben und wurden durch Spieler aus dem Kader der Senioren 30+ ersetzt.

Das Team hat eine sehr gute Qualifikationsrunde gespielt und erreichte verdient und souverän den ersten Platz. Im neuen Modus des OFV konnte man sich dadurch für die Finalrunde qualifizieren. Auch diese verlief äusserst erfolgreich und mit nur einer Niederlage konnte man sich knapp vor dem FC Rorschach-Goldach 17 den Gruppensieg und somit die Qualifikation für den Halbfinal erspielen. Im Halbfinale setzte sich das Team gegen den FC Juventus SG durch. Das Finalspiel gegen den FC Winkeln ging dann leider verloren, obwohl man bis 5 Minuten vor Schluss auf den Sieg hoffen durfte. In einer erfolgreichen Saison erreichte das Team im regionalen Senioren 40+ Cup zudem das Halbfinale und forderte den späteren Sieger FC Frauenfeld stark.

Leider haben Claudio Dosch und Reto Zschaler den Rücktritt als Trainer und Bruno Jörger und Walter Niedermann als Spieler gegeben. Für Ihren grossen Einsatz und Ihre erfolgreiche Zeit bei den Senioren 40+ dankt das Team ganz herzlich. Wir wünschen euch für eure Zukunft alles Gute und freuen uns euch als Zuschauer begrüssen zu dürfen.

Auf der Suche nach einem neuen Trainer wurde man zum Glück sehr schnell fündig. Renato Pezzotti, langjähriger Spieler, hat sich bereit erklärt diese Funktion zu übernehmen. Das Team freut sich über diese Zusage und wünscht dem neuen Coach viel Freude und Erfolg bei seiner Tätigkeit.

Das Ziel für die neue Saison ist klar, die erfolgreiche Saison 2017/2018 soll möglichst bestätigt werden. Dies ist sicherlich ein ambitioniertes Ziel aber mit dem aktuellen Kader nicht unmöglich. Zudem hat sich das Team mit der tollen Leistung des Vorjahrs für den Schweizer Cup qualifiziert und möchte da natürlich auch ein Wörtchen mitreden. In der 1. Runde trifft man auswärts auf den FC Lugano. Diese Partie dürfte sicherlich eine Herausforderung darstellen.

 

 

Teamseite Ostschweizer Fussballverband (OFV) OFV Teamseite


 

Trainer

Renato Pezzotti


 

Kader

Senioren 40+ Saison 2018-2019

 

Obere Reihe
v.l.n.r.

Renato Pezzotti (Trainer), Remo Wittmann, Sergio Maissen, Thomas Sprecher, Ramun Schnoz, Tiziano Lisi, Tino Demenga, Damian Jensky

Untere Reihe
v.l.n.r.

Philipp Fetz, Sascha Bügler, Urs Bargetzi, Merens Tschuor, Antonio Armandi, Curdin Caviezel, André Niedermann

Es fehlen auf dem Bild:

Amir Alicevic, Cordin Arpagaus, Marcel Beer, Marcel Brühwiler, Marcel Jörg, Fabio Terlizzi

 

Vereinswebsite OFV

Future Champs Ostschweiz

Future Champs OstschweizFuture Champs Ostschweiz ist ein Programm, das jungen Fussballtalenten der Region eine einheitliche und gesamtheitliche Ausbildung ermöglicht – und das in professionellen Strukturen. Der FC Ems arbeitet eng zusammen; stellt talentierte Kinder, qualifizierte Trainer und die Infrastruktur zur Verfügung. Erfahren Sie hier alles über das Nachwuchsförderprojekt der Ostschweiz.

Spiel-Macher

SPIEL-MACHERDer FC Ems arbeitet mit SPIEL-MACHER zusammen. Spiel-Macher hat ein Handbuch für alle aktiven Juniorentrainer und deren Junioren gestaltet. Es richtet sich an Trainer, Assistenten und Vereinsfunktionäre und ist ein Leitfaden mit einer einheitlichen Ausbildungsphilosophie.

 

axanova

Der FC Ems braucht axanovaDer FC Ems braucht Axanova!