Erfolgreiches 22. Hallenmasters des FC EMS

Das 22. Hallenmasters des FC Ems fand am Sonntag, 3. Dezember 2017, seinen erfolgreichen Abschluss. ...

Erfolgreiche Voluntari-Clips

Die Videoclips der Voluntari-Kampagne der FC EMS haben den Verantwortlichen des Schweizer Fussballve...

18. Fussball-Ferienschule (FFS 2018)

In der Woche vom vom 23. bis 27. April 2018 führt das «OK FFS» bereits zum 18. Mal die Fussball-Feri...

  • Erfolgreiches 22. Hallenmasters des FC EMS

  • Erfolgreiche Voluntari-Clips

  • 18. Fussball-Ferienschule (FFS 2018)

Auf einen Blick

Nächstes Spiel

FC Ems 1 (2.) - FC Buchs 1 (2. Int.)
Sa, 10.02.2018, 14:00, Testspiel

Letzte Spiele

FC Diepoldsau-Schmitter 1 - FC Ems 1 | 1:4
FC Ems 1 - FC Mels 1
| 3:0

Damen FC Ems PDF Drucken

 

Frauen FC Ems - Vorschau Saison 2017/2018 (2. Liga)

Rückblick: Das für die abgelaufene Saison 16/17 gesteckte Ziel (vorderes Mittelfeld) wurde zwar nicht ganz erreicht, auch weil die verschiedenen Mannschaften nur durch wenige Punkte voneinander getrennt waren. Der Klassenerhalt konnte aber schon früh gesichert werden. Die Saison war geprägt von vielen verletzten Spielerinnen und Abwesenheiten. So waren die Trainer gezwungen, in jedem Spiel eine andere Formation auf das Feld zu schicken. Das erklärt auch die inkonstanten Resultate während der ganzen Saison.

Ausblick: Das Emser Frauenteam geht nun mit einem neuen Trainerduo in die Zukunft, nachdem der bisherige Trainer Renato Pezzotti aus beruflichen Gründen demissionieren musste und Langzeittrainer Dani Casanova „nur" noch als Torhütertrainer amtet. Grundsätzlich gelten unter neuer Führung die gleichen Minimalziele wie in der Saison 16/17: Ligaerhalt und Platzierung in der vorderen Tabellenhälfte. Damit dies gelingt, wird es in der kurzen Vorbereitung im Sommer darum gehen, die Spielerinnen so schnell wie möglich kennenzulernen – persönlich und fussballerisch. Daraus muss der neue Trainerstab in punkto Spielsystem schnellstmöglich richtige Schlüsse ziehen, den Spielerinnen passende Aufgaben zuteilen und im Training gemeinsam darauf hinarbeiten. Zudem wäre es wünschenswert, den Kader mit passenden Spielerinnen zu erweitern, um während der langen Saison breiter abgestützt zu sein. Trotz aller fussballerischen Ambitionen ist es wichtig, dass auch in Zukunft die Freude und der Teamgeist im Vordergrund stehen. Dann können die Ziele auch erreicht werden.

 

Mehr Infos, Resultate, Spielkalender oder auch Spielerinnenportraits findet man auf unserer Homepage www.dfcems-online.ch und auf unsere Facebookseite.

 

Teamseite Ostschweizer Fussballverband (OFV) Teamseite OFV


 

Trainerteam

Paul Killias (Trainer)
Philip Keller (Assistenztrainer)
Dani Casanova (GSP-Trainer)


 

Kader

Teamfoto DFC Ems 2017

Alves Gabriela
Bur Sarah
Daniele Stefania
De Sousa Silva Priscilla
Dermond Ladina
Dietrich Solana
Flury Bianca

Gartmann Nicole
Gartmann Yasmin
Ideler Lisanne
Kühne Ursina
Kohler Sina
Lerchi Lisa
Nigg Andrea

Nüssler Nicole
Riedi Sarah
Terlizzi Stella
Tönz-Vieli Nathalie
Tschalèr Lea
Walker Nicole
Zimmermann Karin

 

Vereinswebsite OFV

Future Champs Ostschweiz

Future Champs OstschweizFuture Champs Ostschweiz ist ein Programm, das jungen Fussballtalenten der Region eine einheitliche und gesamtheitliche Ausbildung ermöglicht – und das in professionellen Strukturen. Der FC Ems arbeitet eng zusammen; stellt talentierte Kinder, qualifizierte Trainer und die Infrastruktur zur Verfügung. Erfahren Sie hier alles über das Nachwuchsförderprojekt der Ostschweiz.

Spiel-Macher

SPIEL-MACHERDer FC Ems arbeitet mit SPIEL-MACHER zusammen. Spiel-Macher hat ein Handbuch für alle aktiven Juniorentrainer und deren Junioren gestaltet. Es richtet sich an Trainer, Assistenten und Vereinsfunktionäre und ist ein Leitfaden mit einer einheitlichen Ausbildungsphilosophie.

 

axanova

Der FC Ems braucht axanovaDer FC Ems braucht Axanova!